30 Jahre - Der Kindergarten hatte Grund zum Feiern

Am Freitag, 18. Juni 2010 feierten wir im KIWI unser 30-jähriges Jubiläum.
Viele Gäste waren gekommen. Neben Bürgermeister Arno Guggenbichler, der auch die Festrede hielt, konnte man auch Vizebürgermeister Ing. Hermann Mayer, sowie viele Vertreterinnen und Vertreter des Gemeinderates begrüßen. Auch Kindergarteninspektorin Fr. Mag. Michaela Hutz, die Direktorin der VS Absam/Dorf und die Leiterinnen der Absamer Kindergärten waren unter den Ehrengästen.
Nach einem abwechslungsreichen Programm, das von den Kindern gestaltet wurde, gab es noch ein besonderes Highlight: Mimi und Herbert von den Roten Nasen Doctor Clowns begeisterten mit ihren Späßen nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen amüsierten sich köstlich.

Die Stimmung war gut und beim anschließenden, gemütlichen Buffet fand noch ein reger Gedankenaustausch statt.

Im September 1980 wurde der Kindergarten, der neben anderen Vereinen und Institutionen im Mehrzweckgebäude untergebracht war, eröffnet. Anfangs besuchten 62 Kinder den damals zweigruppigen Kindergarten. 1995 wurde eine zusätzliche Kleingruppe eingerichtet. Und im Jahr 2004 wurden schliesslich die Öffnungszeiten erweitert, die dritte Gruppe ausgebaut und ein Mittagstisch eingerichtet.

Anlässlich des 30. Geburtstages haben wir uns nun ein bleibendes Geschenk gemacht. Als Gemeinschaftswerk hat jede Gruppe drei Bilder zum Thema Wasser gestaltet. Die Bilder wurden digital abgedruckt und auf Holztafeln montiert.
Am Dienstag, 15.Juni 2010 wurden die Holztafeln des Wasserweges im Beisein des Bürgermeisters in der Bachgasse aufgestellt. Dort können sie ab sofort besichtigt werden.

Das gesamte Kindergartenteam unter der Leitung von Angelika Flöck bedankt sich noch einmal ganz herzlich bei der Gemeindeführung für die finanielle Unterstützung dieses Festes.

Zusätzliche Informationen